DE
Choose your Language
Merkliste
Produkte merken
Direktbestellung

Beschreibung

Produktbeschreibung
Das Gateway bildet die Schnittstelle zwischen den Arretierbolzen mit Zustandssensor und einer Maschinensteuerung. Es empfängt das Funksignal der Arretierbolzen und liefert an den Relais-Wechsler-Ausgängen ein für die Maschinensteuerung auslesbares binäres Ausgangssignal.
Dadurch können die Betätigungszustände von bis zu 6 Arretierbolzen übermittelt werden. Zur zusätzlichen Visualisierung lässt sich ein mobiles Endgerät mit dem Gateway verbinden.

Das integrierte Bedienfeld mit Tastern und LEDs ermöglicht neben dem Verbinden und Trennen der Arretierbolzen auch die Überwachung der Funkverbindung, des Betätigungszustandes und der Batterieladung.
Werkstoff
Gehäuse Polycarbonat.
Ausführung
Gehäuseoberteil lichtgrau.
Gehäuseunterteil anthrazitgrau.
Hinweis
Das Gateway empfängt das Funksignal des Arretierbolzens mit Zustandssensor und wandelt dieses in ein normiertes Ausgangssignal um.
Durch die Anbindung an eine Maschinensteuerung lässt sich der Betätigungszustand von bis zu 6 Arretierbolzen zeitgleich weiterverarbeiten. Die Anzahl der Arretierbolzen ist durch die Verwendung weiterer Gateways beliebig erweiterbar.
Technische Daten
Siehe technischer Hinweis.
Anwendung
Das Gateway dient zur Einbindung der Arretierbolzen mit Zustandssensor in Maschinen und Anlagen. Durch die Verbindung zwischen Gateway und Maschinensteuerung können die Betätigungszustände der Arretierbolzen angezeigt, überprüft und zur Prozesssteuerung genutzt werden.
Vorteile
Betätigungsabhängige Prozesssteuerung.
Universelles Ausgangssignal.
Einfache Installation.
Auf Anfrage
Weitere Ausgangssignale, Schnittstellen
Zubehör
Arretierbolzen mit Zustandssensor K1495
Um unsere CAD-Modelle herunter laden zu können, müssen Sie sich vorher einloggen. Sollten Sie noch kein Konto angelegt haben, registrieren Sie sich bitte unter „Mein Konto“ (rechte Bildschirmseite) und folgen Sie den Anweisungen.

Entdecken Sie unser Produktsortiment