Das HEINRICH KIPP WERK verwendet Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu dem Thema Cookies. Einverstanden
Warengruppen
Ölstandsanzeiger mit elektrischer Ölstandsüberwachung
K1425

Ölstandsanzeiger mit elektrischer Ölstandsüberwachung

zurück

Artikelbeschreibung/Produktabbildungen

BeschreibungWerkstoff:Gehäuse Thermoplast Polyamid glasfaserverstärkt.
Schauglas Thermoplast Polyamid.
O-Ring und Flachdichtung Gummi (NBR).
Reflektor Kunststoff PVC.
Schwimmer Kunststoff.
Schraube und Sechskantmutter Stahl.
Ausführung:Gehäuse schwarz.
Schauglas glasklar, hohe mechanische Festigkeit, alterungsbeständig.
Reflektor weiß.
Schwimmer rot, mit Magnetelement.
Schraube und Sechskantmutter verzinkt.
Hinweis:Mit dem Ölstandsanzeiger kann der Füllstand nicht nur optisch angezeigt werden, sondern auch über einen REED-Schalter erfasst werden. Erreicht das Schwimmerelement nach dem Schließen des Stromkreises den eingestellten Mindestwert wird eine elektrisches Signal ausgegeben.
Der Sensor befindet sich am Gehäuse und ist in der Höhe entsprechend den Kontrollanforderungen des Niveaus verstellbar. Die Mindestangabe liegt etwa 35 mm von der Mitte der unteren Befestigungsschraube.

Standardmäßig ist der Reed-Schalter mit einem Schließerkontakt (NO) ausgestattet.

Das Schauglas besteht aus zwei transparenten Bauteilen die nach dem Zusammenbau durch Ultraschall miteinander verschweißt werden. Dadurch ist eine Abdichtung um den ganzen Körper gewährleitet.

Der maximale Druck beträgt 1 bar. Das maximale Anzugsdrehmoment der Befestigungsschrauben beträgt 5 Nm.

Das Schauglas weißt eine gute mechanische Beständigkeit auf und ist verträglich gegen Mineralöl, Benzin, Schmiermittel, Petroleum, Lösungsmitteln und den meisten chemischen Mitteln. Der Kontakt mit alkoholischen Lösungen und mit heißem Wasser ist zu vermeiden.
Temperaturbereich:Maximale Betriebstemperatur: 75 °C.Montage:Die Befestigung des Ölstandsanzeigers erfolgt durch zwei Gewindebohrungen M12 oder alternativ über zwei Bohrungen Ø 12,2 mm (± 0,2 mm) mit Flanschmuttern. Achsabstand für die Befestigungsbohrungen = L1 ±0,3.Funktionen:Die Ölstandsmessung erfolgt über ein Schwimmerelement mit einem Magneten, das den elektrischen Kontakt beim Erreichen des Niveauschalters "REED" aktiviert. Fällt der Ölstand unter ein bestimmtes Niveau kann dadurch ein elektrischer Impuls ausgegeben werden.Beachten:Starke Magnetfelder beeinträchtigen die Funktion.Zeichnungshinweis:
1) Schauglas
2) O-Ring
3) Flanschmutter M12
4) Gehäuse
5) Flachdichtung
6) Schwimmer mit Magnet
7) Hohlschraube M12
8) Reedschalter
Besonderheiten:
RoHS
DownloadHier gibt es die Informationen gesammelt als PDF:

Suchen Sie CAD Daten? Diese finden Sie direkt in der Produkttabelle.
 Datenblatt K1425 Ölstandsanzeiger mit elektrischer Ölstandsüberwachung 174 kB

Zeichnungen

Ölstandsanzeiger mit elektrischer Ölstandsüberwachung

Artikelauswahl/-filter

BestellnummerBD1

HH1LL1L2L3SWAnzahl
Befestigungsschrauben
CADZub.PreisBestellen
K1425.1271242M1221211641279175192 68,90 €
Suche
MeinACCOUNTE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
Anzeigen
Schnellbestellung
Verfügbarkeit
Hier können Sie die Artikel-Verfügbarkeit prüfen.
Deutschland
Sitemap Drucken Newsletter Top
Copyright © 2018 HEINRICH KIPP WERK KG · Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 74 54 / 793-0 · Fax +49 (0) 74 54 / 793-33