Warengruppen

Spanndorne mit Exzenterhebel: Über Bohrungen fixieren

zurück
  • Spanndorne mit Exzenterhebel: Über Bohrungen fixieren
Neu in der Spanntechnik: Spanndorne mit Exzenterhebel

Das HEINRICH KIPP WERK hat neuartige Spanndorne entwickelt, mit denen sich Werkstücke über Bohrungen positionieren und fixieren lassen. Die Bedienung erfolgt manuell über einen Exzenterhebel, wobei der Anwender den Spannbereich bzw. die Haltekraft stufenlos einstellen kann.

Vorteile der neuen Spanntechnik-Lösung auf einen Blick:

  • Mit den kompakten Spanndornen können Anwender Bauteile einfach, werkzeuglos und per Niederzugeffekt zusammenspannen.
  • Die Spannlösung lässt sich in Durchgangsbohrungen und Sacklochbohrungen einsetzen – bei den Bohrungen gibt es keine Ansprüche bezüglich Maße, Oberflächen und Formen.
  • Der Spannvorgang erfolgt über eine Flächenpressung, dadurch wird die Werkstückoberfläche geschont.
  • Ideal geeignet für den Einsatz im Vorrichtungsbau und Werkzeugmaschinenbau, zum Beispiel für das schnelle Fixieren von Montageplatten.
Die Spanndorne sind in den Durchmessern 10, 12 und 14 mm erhältlich, auf Wunsch auch in anderen Größen.
Suche
MeinACCOUNTE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
Anzeigen
Schnellbestellung
Verfügbarkeit
Hier können Sie die Artikel-Verfügbarkeit prüfen.
Deutschland
Sitemap Drucken Newsletter Top
Copyright © 2021 HEINRICH KIPP WERK GmbH & Co. KG · Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 74 54 / 793-0 · Fax +49 (0) 74 54 / 793-33