Warengruppen

Handrad

zurück

Handrad

KIPP Handräder sind konzipiert für das manuelle Drehen einer Welle. Sie finden als Steuerelement vorwiegend im Maschinenbau und Anlagenbau Anwendung, um Justierungen oder Einstellungen durch Rotationsbewegungen mit der Hand vorzunehmen. Dazu werden Sie an Armaturen, Werkzeugmaschinen und Getriebemotoren angebracht, wo sie zum Beispiel Ventile öffnen und verschließen. Über das Handrad lassen sich auch einzelne Maschinenteile im Notfallbetrieb bewegen.
Das KIPP Handrad: Stabile Drehbewegung im Maschinenbau
Damit die Rotationsbewegungen der Hand perfekt auf die Maschinenteile übergehen, die justiert oder positioniert werden sollen, sind die Handräder von KIPP über eine Passfeder-Nut-Verbindung oder alternativ über eine Klemmung mit der Welle verbunden. Für die leichtere Bedienung kann zudem ein Handrad mit Kurbel montiert werden.
Handräder in zahlreichen Ausführungen und ergonomischer Bauweise
Die KIPP Produktpalette umfasst verschiedenste Varianten. Vom Speichenhandrad aus Aluminium über das Scheibenhandrad aus Kunststoff, bis hin zum Handrad nach DIN 950 aus Grauguss. Ausführungen aus Duroplast und Thermoplast sind ebenfalls erhältlich. Mit der Design-Linie NOVO grip stellt KIPP zudem ergonomisch geformte Handräder zur Verfügung.
Suche
MeinACCOUNTE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
Anzeigen
Schnellbestellung
Verfügbarkeit
Hier können Sie die Artikel-Verfügbarkeit prüfen.
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2016 HEINRICH KIPP WERK KG · Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 74 54 / 793-0 · Fax +49 (0) 74 54 / 793-33